Schwerpunkt von Forschung und Lehre

Der Schwerpunkt liegt zum einen im Bereich der Biographieforschung; besondere Relevanz haben hierbei die Prozesse der Selbstkonstruktion im Kontext von Sozialisationserfahrungen und der Bildung des "Subjekts". Zum anderen stehen Fragen der Transformation von gesellschaftlich relevanten pädagogischen Ideen im historischen Prozess im Mittelpunkt.
Diese beiden zentralen Forschungsbereiche erzeugen ein korrelatives Verständnis von individuellen und gesellschaftlich-kollektiven Zusammenhängen unter pädagogischer Perspektive.

Allgemeine Erziehungswissenschaft und Historische Erziehungswissenschaft:

Erziehungs-, Sozialisations- und Bildungstheorien

Qualitative Forschungsmethoden und Biographieforschung

Bildungs- und Sozialisationsforschung im historischen und gesellschaftlichen Kontext

Pädagogische Anthropologie

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Psychoanalyse und Psychoanalytische Pädagogik